Sofortmassnahmen Kreuzung Moosstrasse/Hauptstrasse

Ein Postulat aus der Bevölkerung an den Staatsrat hat auf die gefährliche Situation an dieser Kreuzung hingewiesen. Das Büro Transitec wurde beauftragt, mögliche Sofortmassnahmen zu entwickeln, die kurzfristig die festgestellten Probleme beheben können.

Die Situationsanalyse hat bestätigt, dass die Querung für den Langsamverkehr unter den heutigen und zukünftigen (2020) Verkehrslasten problematisch ist. Zudem wurden Sicherheitsdefizite für den abbiegenden- und einbiegenden Verkehr festgestellt.

Der kurzfristige Lösungsansatz sieht eine Temporeduktion, das Aufheben der Abbiegespur aus Norden, eine Querungshilfe und die Führung der Velofahrer in der Strassenmitte der Hauptstrasse vor (Verminderung der Kreuzungsfälle). Die Massnahmen sind nicht-baulich und können im bestehenden Querschnitt realisiert werden.

Theme:
Gestion des circulations-ITS
Country:
Suisse
Locality:
Muntelier (FR)
Year:
2013
Client:
Kanton Freiburg – Amt für Mobilität
Contributors Transitec:
Christian Camandona
Fabian Jabas
Enter your email to receive regularly our news