TRANSITEC gewinnt den Studienauftrag zur Arealentwicklung WEYERMANNSHAUS WEST

Welcher die Stadt Bern gemeinsam mit den Grundeigentümern Burgergemeinde Bern und Post veranstaltet hatte. Im Westen von Bern soll auf einer Fläche von rund 70'000 m2 ein neues, durchmischtes Quartier mit vielfältigen Wohn- und Arbeitsnutzungen anstelle eines heute vorwiegend gewerblich genutzten Areal entstehen. Der angestrebte Nutzungsmix soll ca. 80% Wohnen, was ca. 800-1000 Wohnungen entspricht, und 20% Arbeiten betragen.

In einem nächsten Schritt wird die Planungsvorlage erarbeitet. Das Projekt wird in Etappen realisiert werden und gemäss heutigem Stand ab ca. 2021 rund 10 Jahre in Anspruch nehmen.

Medienmitteilung vom 13. März 2018, sowie weitere Informationen zum Projekt

Entrez votre email pour recevoir régulièrement nos actualités